Über uns

1993 wurde ein Jugendtraum wahr: Meine erste Deutsche Dogge, Bianca von der Brauchegg, zog bei uns ein. Sie begleitete mich sechs Jahre meines Lebens. Nicht nur die Begeisterung für diese wunderbare Hunderasse habe ich ihr zu verdanken, sondern auch meine ersten Erfahrungen mit der Homöopathie.

 

In der Zwischenzeit ist viel geschehen: Ich habe eine 3-jährige Ausbildung zur Tierheilpraktikerin und Tierpsychologin und eine 4-jährige Ausbildung zur Homöo-pathin abgeschlossen und führe seit bald 15 Jahren eine eigene homöopathische Tierpraxis. Seit 2014 bin ich Spezialrichterin für Deutsche Doggen. Als Richterin möchte ich meiner Verantwortung der Rasse gegenüber gerecht werden und das Wesen und die Gesundheit (korrekte Anatomie, trockener muskulöser Typus, geschlossene Augen und vor allem tadelloses Gangwerk) auch im Ausstellungsring an erste Stelle setzen. 

 

2010 wurde der erste Wasaland-Wurf geboren. In bislang acht Würfen durfte ich 63 Welpen aufziehen. Eine liebevolle Aufzucht in Haus und Garten sowie sorgfältige Sozialisierung sind mir sehr wichtig. Die grösste Belohnung für die immense Arbeit sind für mich positive Rückmeldungen der glücklichen neuen Welpeneltern. 

Wir wohnen in Flumenthal (SO) in einem über 200-jährigen Bauernhaus. Auf den rund 2000 qm Umschwung geniessen Jung und Alt viel Freiheit.

 

Vitale und langlebige Hunde zu züchten, die ihre Besitzer durch ihr angenehmes Wesen erfreuen, das ist mein Ziel. Bei der Auswahl des Deckrüden achte ich in erster Linie auf Charakter und gesundheitliche Aspekte wie Lebenserwartung der Eltern und Grosseltern sowie den Inzuchtgrad.